français italiano

Ferien auch für armutsbetroffene Familien

Für Armutsbetroffene und ihre Kinder sind Ferien ein beinahe unbezahlbares Unterfangen. Für einen Beitrag von 100 Franken können dank der Partnerschaft der Winterhilfe mit der Reka Familien mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten alle zwei Jahre eine Woche einem Reka-Feriendorf verbringen. Neu ist die Hin-und Rückreise vom Wohnort zum Ferienort inbegriffen. Mit dieser Lösung können alle Familien das Reiseziel unabhängig von den Reisekosten wählen. In speziell begründeten Fällen übernimmt die Winterhilfe in Zusammenarbeit mit der Roger Federer Foundation und Lindt & Sprüngli auch die Kosten für Skilager für Kinder bis zwölf Jahre. Mehr dazu erfahren Sie bei der zuständigen Winterhilfe-Stelle.


Die Spendenbestätigungen sind unterwegs

Ein grosses Dankeschön, dass Sie auch im Jahr 2014 die Winterhilfe mit einer Spende bedacht und somit Menschen in Not in der Schweiz unterstützt haben! In den nächsten Tag erhalten Sie die Spendenbestätigung über Ihre Zahlung an die Winterhilfe im Jahr 2014. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen nur Spenden aufgeführt werden, die bis Valuta-Datum 31. Dezember 2014 bei uns eingegangen sind. Weiter ist es möglich, dass Sie mehrere Bestätigungen erhalten. Dies, wenn Sie sowohl für eine kantonale Winterhilfe wie auch für die Winterhilfe Schweiz gespendet haben. Ihre Fragen zur Spendenbestätigung beantworten wir gerne telefonisch oder per Mail (Tel.: 044 269 40 50 /info@winterhilfe.ch).


Feiern wir zusammen

Die Migros-Weihnachtsaktion 2014 war ein Grosserfolg auf der ganzen Linie. Nicht nur belegte der Song des Migros-Ensemble während fünf Wochen Platz 1 in den Schweizer Charts, auch die SMS- und Couponspenden an den Kassen des Grossverteilers liefen sensationell. Der Spendenertrag zugunsten der Hilfswerke Winterhilfe, Caritas, Pro Juventute und Heks beläuft sich auf sensationelle 2,4 Millionen Franken. Am 9. Januar durften wir von Herbert Bolliger, CEO des Migros-Genossenschaftsbundes, einen Scheck über 600‘000 Franken entgegennehmen. Herzlichen Dank denen, die gespendet oder den Song geladen haben, allen Künstlern, die auf ihre Gage verzichtet haben und natürlich der Migros.


Frisch ab Presse: Unser Jahresbericht zum Geschäftsjahr 2013/2014

Soeben ist unser Jahresbericht mit vielen wichtigen Informationen zur Geschäftstätigkeit der Winterhilfe Schweiz erschienen. Gerne schicken wir Ihnen Ihr persönliches gedrucktes Exemplar zu (Mail an info@winterhilfe.ch oder Anruf auf 044 269 40 50 genügt). Den Jahresbericht als PDF finden Sie hier. Die Geschäftsstellen der Winterhilfe in den Kantonen legen jeweils eine eigene Rechnungsstellung ab. Mehr dazu erfahren Sie direkt bei den Geschäftsstellen