So helfen wir

14-08-2017: Konkrete Hilfe zählt. Ein Beispiel, wie die Winterhilfe unterstützt.

weiterlesen
14-08-2017: So helfen wir
schliessen

So helfen wir: Die fünfköpfige Familie Z. aus der Ostschweiz hat es nicht immer leicht. Die Mutter leidet unter chronischen Schmerzen und auch ihre psychische Gesundheit ist seit einiger Zeit instabil. Darum wird ein mehrwöchiger Aufenthalt in einer Klinik nötig. Da der Vater zu 100 Prozent arbeitet, muss eine Ganztagsbetreuung für das jüngste Kind und ein Platz im Mittagshort für die beiden Älteren organisiert werden. Die Winterhilfe übernimmt die Betreuungskosten und entlastet die Familie wesentlich. Inzwischen geht es der Mutter und somit der ganzen Familie besser. Diese Unterstützung ist nur dank unseren Spenderinnen und Spendern möglich! (Symbolbild: Pixabay)

schliessen

Nahrung ist ein Menschenrecht

03-08-2017: Mehr als ein Spendenaufruf: Unser Bulletin zum Thema Lebensmittelhilfe

weiterlesen
03-08-2017: Nahrung ist ein Menschenrecht
schliessen

Auch in unserem Land gibt es Menschen, die nicht über die Mittel verfügen, um das Allernotwendigste für das tägliche Leben zu kaufen. Zu ihnen gehören viele Familien aber auch ältere Menschen. Gleichzeitig werden jeden Tag tausende von Kilo einwandfreier Lebensmittel vernichtet. Mit verschiedenen Leistungen wie der Abgabe von Lebensmittelgutscheinen und der Unterstützung unserer Partnerorganisation Tischlein deck dich setzt sich die Winterhilfe dafür ein, dass alle hierzulande Zugang zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung haben. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Bulletin. Gerne senden wir Ihnen weitere Exemplare zu (Tel. 044 269 40 50 / info@winterhilfe.ch).

schliessen