Birnel hilft helfen

Der Handel mit Gütern des täglichen Bedarfs gehört nicht zu den Kernaufgaben einer Non-Profit-Organisation. Und doch vertreibt die Winterhilfe seit 1952 Birnel (Birnendicksaft) und finanziert mit dem Nettoerlös einen Teil ihrer Tätigkeiten. Birnel ist ein reines Naturprodukt ohne Konservierungsstoffe und beinahe unbeschränkt haltbar. Der Winterhilfe-Birnel wird zu 100 Prozent aus Schweizer Mostbirnen gewonnen, die auf Hochstammbäumen wachsen. Diese Hochstammbäume sind gefährdet, weil sie nicht mehr rentabel bewirtschaftet werden können. Da sie den wichtigen Lebensraum für verschiedene Vogelarten bieten, trägt der Winterhilfe-Birnel auch das Bird-Life-Zertifikat. Der Winterhilfe-Birnel wird im Kanton Zürich produziert und abgefüllt. Sie erhalten den Birnel im Zentralsekretariat der Winterhilfe oder an einer der regionalen Verkaufsstellen.