Thurgau

Winterhilfe Thurgau
Postfach
8501 Frauenfeld

thurgau@winterhilfe.ch

Telefon: 078 870 40 16

Die Winterhilfe Thurgau
ist zu folgenden Zeiten
telefonisch erreichbar:

Dienstag, 13.30 - 17 Uhr
Donnerstag, 8 - 11.30 Uhr

Mit Ihrer Spende an die Winterhilfe 
unterstützen Sie Armuts-
betroffene im Kanton Thurgau. 

Danke!

Postkonto 85-1615-6
IBAN CH4509000000850016156

Spenden

Die Winterhilfe Kanton Thurgau erhält keine Subventionen und ist somit auf Spenden von Privatpersonen und Unternehmen angewiesen, um rasch und nachhaltig Benachteiligten zu helfen.

Ihre Spende erreicht uns über folgendes Konto:

PC-Konto 85-1615-6 / IBAN CH45 0900 0000 8500 1615 6

Winterhilfe Thurgau, Postfach, 8500 Frauenfeld

Ihre Spenden sind steuerabzugsberechtigt.

Trauerspenden

Viele Hinterbliebene verzichten auf Blumen und Kränze und machen von der Möglichkeit Gebrauch, im Andenken an die Verstorbenen um eine Spende für die Winterhilfe Thurgau zu bitten.

Mit einer Trauerspende können wir armutsbetroffene Menschen in unserem Kanton direkt unterstützen. Wir verdanken die Spenden falls ein Vermerk, der Name des Verstorbenen und die Traueradresse auf dem Einzahlungsschein oder dem Zahlungsnachweis ersichtlich sind. Die Trauerfamilie erhält einen Auszug der eingegangenen Spenden.

Legate

Mit einem Vermächtnis zugunsten der Winterhilfe Thurgau können Sie auch nach Ihrem Ableben sinnvoll bedürftige Menschen unterstützen. Wenn Sie sich dazu entschliessen, uns auf diesem Wege eine Spende zukommen zu lassen, ist eine Beratung durch eine juristische oder treuhänderische Fachperson zu empfehlen.

Sachspenden

Leider können wir aus logistischen Gründen keine Sachspenden wie Kleider, Möbel etc. entgegennehmen. Die Winterhilfe Schweiz, Clausiusstrasse 45, 8006 Zürich (Telefon 044 269 40 50 oder info@winterhilfe.ch), nimmt gerne Ihre Kleiderspende zur Weiterverteilung an Menschen in Not in der Schweiz entgegen. Für Mobiliar und ähnliches empfehlen wir Ihnen, sich an ein gemeinnütziges Brockenhaus zu wenden.

Wir danken für Ihr Verständnis.